Claudio Costantino


Claudio Costantino

Claudio Costantino wurde 1989 in Catanzaro (IT) geboren.
Er begann seine Tanzausbildung am Maison d'Art in Catanzaro und setzte sie in Florenz am Balletto di Toscana (IT) fort. Von 2004 bis 2008 war er Tänzer der Kompanie Junior Balletto di Toscana. Von 2008 bis 2012 arbeitete er mit dem Ballett Basel (CH) unter der künstlerischen Leitung von Richard Wherlock. Von 2012 bis 2014 war er Tänzer am Theater Regensburg (D). Claudio Costantino tanzte Choreographien von Johan Inger, Jiri Kylian, Ohad Naharin, Nacho Duato, Stephan Toss, Rami Be'er, Fabrizio Monteverde, Christopher Bruce, Jorma Elo, Yuko Mori und Shumpei Nemoto. Seit 2014 arbeitet er als freischaffender Künstler.

Seit 2018 ist Claudio Costantino Mitglied der Nunzio Impellizzeri Dance Company.


Share on