CIRCOLANDO

  Kreation für MARCHEPIED Cie, Lausanne


CIRCOLANDO

CIRCOLANDO

Kreation 2024 I Länge 30 min

 

In 'CIRCOLANDO' erforscht Nunzio Impellizzeri die tiefere Bedeutung des Ausdrucks "circolando" und geht dabei über die üblichen Definitionen hinaus. Das Konzept, abgeleitet vom italienischen Verb "circolare", wird zu einem kulturellen Spiegel der konstanten Energie des modernen Lebens. Der Tanz der Darsteller*innen wird zur lebendigen Choreografie, einem rhythmischem Impuls, der uns einlädt, die Komplexität des heutigen Lebens zu begreifen. Die Bühne wird zum Raum kühner Erkundungen, einer Reise durch die Veränderungen und Herausforderungen unserer Zeit. Unter dem Einfluss des Heraklit-Zitats: "In einer Welt des ständigen Wandels kann man nichts Dauerhaftes tun ausser sich selbst zu verändern", entfaltet sich ein Kontext, der uns einlädt, im beschleunigten Rhythmus der kulturellen Entwicklung zu tanzen.

CIRCOLANDO ist eine Einladung, sich mit dieser ständigen Strömung zu verbinden und aktiv am einzigartigen Plot unseres Lebens in einer sich ständig verändernden sozialen Dynamik teilzunehmen. Eine Gelegenheit, in die Energie des Augenblicks einzutauchen und die Gegenwart durch ein tiefes Verständnis unserer untrennbaren Verbindung mit der ständigen Bewegung zu gestalten, die unsere gegenwärtige Existenz prägt.

 

WORLD PREMIERE - 03. Mai 2024
ARSENIC, Lausanne

Idee, Kostume und Choreografie Nunzio Impellizzeri
in Zusammenarbeit mit den Tänzern/innen:
Luke Bugeja Gauci, Zoé de Reynier, Jérôme Février, Semina Rizou, Veronica Scanferla


Share on