Attending... for devotion


Attending... for devotion

DIRECTOR’S NOTES

“Attending… for devotion” ein Herzschlag: es ist ihr Herz. Eine Frau steht auf einem Podest. Ein Vehikel von Abstieg und Erhöhung.
Sie befindet sich in ihrem inneren Requiem im Rhythmus des Wartens.
Gedanken von dem, was geschehen sollte aber nicht eintraf. Langsam verändert sich die Perfektion in Furcht, während sie auf die Hingabe wartet.
Ihre innere Auflösung beginnt. Mehr und mehr wird das Warten zur Zersetzung, Scham und Unzulänglichkeit.
Doch das Warten ist nicht länger ein Käfig, sondern ein Weg zur Veränderung.
Wie ein Blumenstrauss: zunächt geschnürt, später geöffnet und frei. 

KÜNSTLERISCHES TEAM

Choreografie und Konzept Nunzio Impellizzeri
Tanz Federica Aventaggiato / Pilar Nevado
Bühnendesign / Licht / Kostüm Nunzio Impellizzeri
Text Silvia Scipilliti
Länge 15min

 

 

 

 

 


Share on